Fleischvogel-Roulade
Fleischvogel-Roulade

Grillhähnchen-Fleischvogel
Schwiizerdütsch und die nächste Verwirrung. Ein Fleischvogel ist per Definition ein Vogel aus Fleisch oder ein fleischiger Vogel. In der Schweiz ist das allerdings anders.

 

Vogel aus Fleisch

Nachdem ich mich schon über das Wort Prügeli gewundert habe, kommt nun ein weiteres dazu. Fleischvogel habe ich das erste Mal gelesen, als ich an einer Schweizer Fleischtheke stand. Mein erster Gedanke war, dass es sich dabei um eine besondere Geflügelzüchtung handeln muss, bei der das Tier viel Muskelfleisch ansetzt – ein Fleischvogel eben. Ich konnte aber gar kein Geflügel in der Nähe des Schilds finden.

Ein Deutscher mit längerem Aufenthalt in der Schweiz konnte dann zur Aufklärung beitragen. Es handelt sich mitnichten um Hühnchen oder Pute, Fleischvogel ist eine spezielle Art Rindsrouladen herzustellen.

Bedeutung

Fleischvogel (Hochdeutsch) bedeutet:

  • Roulade
  • Rindsroulade
  • Mit Hackfleisch und Speck gefüllte Roulade
  • Roulade Schweizer Art

 

Herkunft des Worts Fleischvogel

Laut Duden ist Vogel (schweizerisch) ein Gericht aus kleinen Stücken Kalbfleisch, die einem Vogel ähneln.3 In wiefern es einem Vogel ähnelt war mir zunächst nicht klar.

Es scheint aber die Zubereitungsart zu sein. Die Herkunft lässt sich auf den Zeitraum zwischen 1750 und 1850 datieren. Vor dieser Zeit wurden in der Schweiz mit Netzen gefangene Vögel überwiegend gewickelt verarbeitet. “ Als die Vögel dann seltener wurden und die Vogeljagd nach und nach verboten wurde, begann man, das ursprüngliche Gericht mit Fleisch von anderen Tieren herzustellen, quasi als Ersatz für die fehlenden Vögel.“4
 

Rezepte für Fleischvögel

Fleischvogel-Roulade
Fleischvogel oder Roulade (es gibt aber einen Unterschied)

 
Der Unterschied zwischen der bekannten (deutschen) Roulade und dem Schweizer Fleischvogel ist die Füllung. Beim Schweizer Modell wird Hackfleisch (und manchmal Speck / Bacon)1 hinzugefügt. Während man bei der Deutschen Rindsroulade oft auch eingelegte Gurken und normalen Speck mit einwickelt, entfallen diese Zutaten beim Fleischvogel.
 

Die Zutatenliste für 6 Fleischvögel nach einem Rezept von HRMatter2

6 Scheibe/n Rindfleisch, dünn, 60-70 g
900 g Karotte(n) ( Rüebli ) fein geschnitten
250 g Zwiebel(n)
600 ml Bratensaft /Bratensauce
150 g Wein, rot, trocken
  Gemüsebrühe
40 g Butter zum Braten
  Für die Füllung:
250 g Hackfleisch vom Rind
Ei(er)
1 Scheibe/n Brot(e), altgebackene, in Milch einlegen
  Salz und Pfeffer
  Schnittlauch
 evtl. Mehl
 evtl. Speck

 


Bildquelle:
Titelbild Brathähnchen – © Uta Dohlenburg  / pixelio.de (abgerufen 22.10.2015)
Roulade (Fleischvogel) – © Helene13  / pixelio.de (abgerufen 22.10.2015)

weitere Quellen:
1Kochwiki.org – Fleischvogel Rezept, abgerufen am 24.10.2015
2Chefkoch.de (HRMatter) – Fleischvögel Rezept, abgerufen am 24.10.2015
3Duden – Rechtschreibung Fleischvogel, abgerufen am 24.10.2015
4OGS Seebach – Entstehungsgeschichte Fleischvogel, abgerufen am 24.10.2015

0 comments

Leave a reply