Bach-machen
Bach-machen

Bach-machen

Vorgekommen ist mir der Ausdruck bei der Familie Heinz Becker. Einer mitlerweile etwas angestaubten Comedy-TV-Serie Serie aus dem Saarland. Heinz Becker ist im Schwimmbad nachdem er seine Familie schon einige Zeit warten ließ. Er ruft dann für alle gut hörbar durch die Schwimmhalle:
Hilde, ich geh noch e Bach machen.“
Nachzuhören und zu sehen hier.

 

Bedeutung von „einen Bach machen“

Ein etwaigen Artikel gilt als rudimentär zu behandeln oder wegzulassen. Es heißt also „Ich geh (ä) Bach machen“ und nicht „Ich geh einen Bach machen“ :-) 

Bedeutung

  • Wasser lassen / urinieren
  • Pinkeln gehen

Herkunft
Umgangssprachlich und schwer einzuordnen.
Wahrscheinlich im Westmitteldeutschen1
(Saarländisch, Rheinfränkisch, Pfälzisch, Hessisch)

 

Die Geschichte von Heinz Becker zu anfangs möchte ich natürlich auch nicht vorenthalten. Hier die Schwimmbadfolge, der beliebten deutschen Serie. Natürlich samt dem Spruch zum Wasserlassen:

Bach machen bei 18:03 – Familie Heinz Becker „Abgetaucht“

Staffel 07, Episode 2 (Gesamt 37)2

 


Bildquelle: Eigenes Bildmaterial (Norwegen)

andere Quellen:

1MR Kartographer: Dialekte (Stand: 02.09.2014)
2Wikipedia: Heinz Becker (Stand: 02.09.2014)

0 comments

Leave a reply