Autor: Maggie

Mister-vs-Mistery

Mister-vs-Mistery
Neulich habe ich mich gefragt, ob die gleich scheinenden Wörter Mister und Mistery etwas miteinander zu tun haben. Inhaltlich haben Sie es ja eher nicht. Vom Bild in diesem Artikel mal abgesehen. Aber wie steht es um die Herkunft der Begriff?

 

armes Tuk-Tuk

Tuk Tuk

„Ich war heute ganze zehn Stunden im Büro!“„Du, armes Tuk-Tuk!“

Was haben Sie sich unter Tuk-Tuk vorgestellt? Ich persönlich dachte sofort an Tweety. Gemeint war aber eigentlich:

Bedeutung:
Eine Autorikscha (kurz Auto, nicht zu verwechseln mit dem Gebrauch des Wortes in der deutschen Sprache), auch Motorikscha oder Trishaw, ist die motorisierte Variante der ursprünglich aus Japan stammenden Rikschas. Mancherorts werden sie wegen des typischen Motorgeräusches auch lautmalerisch „Tuk-Tuk“ genannt. Autorikschas sind heute eine weit verbreitete Taxiart in Indien, Pakistan, Nepal, Bangladesch, Laos, Thailand, Sri Lanka, den Philippinen und anderen asiatischen Ländern, aber auch beispielsweise in Ägypten und Kenia.

Ein armes Tuk-Tuk ist dann wohl jemand, der sich kein richtiges Taxi leisten kann und deshalb eine Autorikscha fährt.

Die Verbindung zu meinem Jammern über Überstunden suche ich immer noch….

Bildquelle: flickr / Didier Baertschiger

Bierschlittschuh
Bierschlittschuh
Bierschlittschuh

B.: „Vor der Party mach ich euch Sandwiches. Bein uns nennt man solche Sandwiches „Bierschlittschuh“. Weil dann fließt es schneller runter.“

Als ich diese SMS las, war ich zum tausendsten Mal begeistern von Ungarn.

Bedeutung

sörkorcsolya [schörkotschojo] – salzige Speise, die zum Bier gegegessen wird (wrtl. „Bierschlittschuh“)

borkorcsolya [borkortschojo] – salziges Geback, was zum Wein getrunken wird (wrtl. „Weinschlittschuh“)

laut Ungarisch: Reisen mit Insider-Tipps.

Na dann, Egészségedre! :)

 

Bild: catasterist